Raspberry Pi 4 kommt in ein gut durchdachtes Gehäuse und bootet von Festplatte

Ich habe bei mir schon seit Jahren einen zuverlässig laufenden Raspberry Pi Server, der nun ein Upgrade erhalten soll. Wunsch ist, das Betriebssystem von der SD-Karte, auf eine deutlich schnellere SSD Festplatte umzuziehen.

In dem ersten Teil des Video‘s werde ich zeigen, wie mit einem USB SATA Adapter, auch ältere 2.5 Zoll Festplatten, gut für diesen Zweck verwendet werden können.
Es wird gezeigt, wie der Raspberry Pi so konfiguriert wird, das er beim Booten von der USB3 Schnittstelle startet und wie per Imager auf die Festplatte das individuelle Wunsch Betriebssystem aufgespielt wird.

Im zweiten Teil des Video‘s kommt der Raspberry Pi 4, in ein sehr praktikables Festplattengehäuse.
Dieses hat einen verbauten M.2 SATA Adapter zur Aufnahme von M.2 SATA SSD (Key-B oder Key B&M), aktive Kühlung und zusätzlich gut durchdachte herausgeführte Schnittstellen für Netzteil, HDMI, Audio und GPIO.

Hardware:
Raspberry Pi 4 Model B
Gehäuse Argon One M.2
USB3 SATA Adapter für 2.5 Zoll HDD/SSD
M.2 SSD 120GB

Dokumentation:
Raspberry Pi Dokumentation

Software:
RP Imager

Video:

Optional (nicht im Video zu sehen):


Hier ist eine Liste von SATA SSD-Festplatten, mit Formfaktor M.2 2280 (22 mm breit und 80 mm lang) die mit dem Argon One M.2 kompatibel sein sollen:

M.2 FestplattenBauformMax. LesendMax. Schreibend
Crucial MX500 1TB 3D NAND SATA M.2 Type 2280SS Internal SSD2280560 MB/s510 MB/s
Samsung 860 EVO 500GB SATA M.2 Internal SSD2280550 MB/s520 MB/s
Western Digital Blue 3D NAND 500GB PC SSD – SATA III 6 Gb/s M.2 2280 Solid State Drive2280560 MB/s530 MB/s
SanDisk Ultra 3D 1TB SATA III M.2 2280 Solid State Drive2280560 MB/s530 MB/s
ADATA SU800 512GB 3D-NAND SATA M.2 2280 Solid State Drive2280560 MB/s520 MB/s
Kingston Digital UV500 2TB 3D NAND SATA M.2 2280 Solid State Drive2280560 MB/s500 MB/s

Bitte beachten Sie, dass diese Liste nicht vollständig ist und dass es möglicherweise andere M.2 SATA SSD-Festplatten gibt, die mit dem Argon One M.2 kompatibel sind. Es ist immer am besten, sicherzustellen, dass eine Festplatte die entsprechenden Hersteller Anforderungen SATA M.2 SSDs des Typs NGFF Key B oder Key B+M erfüllt, bevor Sie sie kaufen. Es könnte auch möglich sein, das die Länge der Bauform auch kürzer sein darf, da es weitere Gewindebohrungen für die Halterungsschraube gibt. M.2 NVMe SSDs sind nicht mit dem Argon One M.2 kompatibel.

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/M.2


Weitere Softwarefunktionen des Herstellers:
Der Hersteller bietet eine Software Funktionserweiterung für den Powerknopf, der IR-Schnittstelle und eine Regelbarkeit des eingebauten Lüfters an. Siehe hier https://github.com/Argon40Tech/Argon40case