Prilchen´s Notizen

Elektronische Alltagsgeräte zu verstehen, nachzubauen, anzupassen und auch zu vernetzen, ist ein spannendes Thema, dem ich seit vielen Jahren in meiner Freizeit nachgehe. Unter den Begrifflichkeiten wie „Industrie 4.0“, „Internet der Dinge“ (IoT) und „Smart Device“ kommen in unserer Zeit immer mehr Lösungen in den Handel, die zwar augenscheinlich gute Dienste leisten, aber beim genaueren Hinschauen, doch noch viel Potenzial nach oben haben, um auch nach den persönlichen Bedarf angepasst zu werden.

Alle Projekte, Spielereien, Basteleien, Experimente, Tests und auch immer wieder mal Lösungen, die sich in den letzten Jahren angesammelt haben, wurden zum Teil auf Papier, digitalen Notizbüchern, aber auch dann und wann als Video dokumentiert. Nicht immer vollständig, manchmal nur das Ergebnis, aber konsequent überall verstreut. Ob frei von Fehlern, bestimmt nicht. Somit sind die Projektbeschreibungen nur als Anregung anzusehen und nur nachbauen, wenn ihr genau wisst, was ihr da tut.

In der Mitte von Schwierigkeiten liegen die Möglichkeiten

Albert Einstein

Da auch ich immer gerne durch das Internet stöbere,
– nach interessanten Themen, die ich schon immer mal näher betrachten wollte,
– um Tools, Materialien, Geräte, Anwendungen usw. auszuprobieren und zuschauen was sich damit machen lässt,
– oder einfach nur nach Spielereien, die nicht nur Spaß machen, sondern bei denen man gelegentlich auch noch was lernt,
soll diese Fülle an (Teil)Information, auch für die sich nie langweilenden Bastler und Tüftler zugänglich werden. So hoffe ich, den ein oder anderen zu inspirieren oder zu motivieren, mal was Neues auszuprobieren.

Das Leben ist wie eine Pralinenschachtel, man weiß nie was man bekommt

Forrest Gump

Diese Seiten sind in der ständigen Entstehung, nie vollständig und auch hier und da ungewollt fehlerhaft. Somit stöbern auf eigene Gefahr. Alle Angaben ohne Gewähr.

Have fun!


Wer mir gerne einen Kaffee spendieren möchte, kann das hier tun.