Einweg-Batterien vollständig verbrauchen

Es gibt inzwischen so viele kleine Dekorationsgegenstände, Spielzeuge, Gimmicks usw. die über einen USB Anschluss mit Strom versorgt werden wollen.
Nicht immer muss dafür ein Netzteil her. Warum nicht schauen, ob man aus den angeblich leere Einweg-Batterien noch etwas heraus holen kann.

Es gibt für kleines Geld, kleine Spannungswandler die den ab 0,9Volt anliegenden Eingang umwandeln können auf 5 Volt. Die Ausgaben hat man schnell wieder raus und für die Umwelt hat man auch noch was getan.

In diesem Youtube Video, stelle ich auch meine ganz individuelle Lösung vor, wie aus einem ausrangierten Milchaufschäumer, eine im Alltag gut zu gebrauchende USB-Spannungsversorgung wird.

Entsorgung

Sind die Batterien danach aber wirklich nicht mehr zu gebrauchen, dann aber nicht in die Mülltonne, sondern bei den vielen Abgabestellen der Einzelhändler, Bau- und Supermärkte abgeben


Nicht im Video zu sehen:

Ein kleiner MP3-Player
Mit dieser Spannungswandler Lösung, kann ein MP3-Player (Platine 5 Euro) mit ausreichend Spannung versorgt werden.
Ein ausrangierter USB-Stick oder eine SD-Karte mit darauf befindlichen Musik, Hörspiele, Dokumentation oder Podcast Sendungen als MP3-Dateien, können auf einem Kopfhörer oder aktiven Lautsprecher für gute Laune sorgen: